Zum Inhalt springen

Header

Leuchtreklame der Post, aufgenommen in der Nacht.
Legende: Leuchtende Buchstaben in der Nacht - das gibt es im Kanton Solothurn auch in Zukunft (Symbolbild). Keystone
Inhalt

Aargau Solothurn Im Kanton Solothurn leuchten die Buchstaben weiterhin auch nachts

Im Kanton Solothurn dürfen auch künftig während der Nacht Leuchtreklamen sowie Schaufenster- und Gebäudebeleuchtungen eingeschaltet bleiben. Der Solothurner Kantonsrat lehnte am Dienstag mit 52 gegen 39 Stimmen einen Antrag der SP ab.

Im Kanton Solothurn dürfen Leuchtreklamen weiterhin auch nachts leuchten. Das hat der Kantonsrat mit 52 Ja- bei 39 Nein-Stimmen entschieden, und lehnte damit einen SP-Vorstoss ab.

Dieser verlangte, dass Beleuchtungen zu Werbezwecken in der Nacht zwischen 01.00 und 05.00 Uhr abgeschaltet werden. Die Regierung war für diesen Vorstoss. In einer lebhaften Debatte bekämpften jedoch die Fraktionen von FDP und SVP die Vorlage. Entscheidend war, dass die CVP/glp/BDP/EVP-Fraktion sich nicht geschlossen, sondern nur mehrheitlich hinter den Auftrag stellte.

Die Befürworter eines Verbots argumentierten mit unnötigen Lichtemissionen, Lichtverschmutzung und Energieverschleiss. Die Gegner sprachen von einem «massiven Eingriff in die Freiheit der Wirtschaft», von Eigenverantwortung und einem unnötigen zusätzlichen Gesetz.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ernst Koch , Baden
    Wo bleibt da die Energiewende - in den Köpfen Vieler offenbar noch lange nicht. Und: Wer schaut denn schon zur Nachtzeit zwischen ein- und fünf Uhr verzückt auf Leuchtreklamen?Was hat denn die Wirtdchaft davon, wenn diese für ein paar Stunden ausgeschaltet sind - Umsatz-Einbussen oder was? ...