Zum Inhalt springen

Unfall beim Schlitteln In Zeinigen sind drei Kinder beim Schlitteln verletzt worden

In der Aargauer Gemeinde Zeiningen AG sind drei Kinder auf Schneerutschern von einem Auto erfasst und verletzt worden. Ein 14-jähriger Knabe wurde schwer verletzt mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Ein Schlittelweg und eine kleine Strasse
Legende: Hier kollidierten die Kinder mit dem Auto zvg/Kantonspolizei Aargau

Der Knabe und zwei Mädchen im Alter von sieben und elf Jahren sind mit Plastikrutschern am Nachmittag eine steile Gemeindestrasse hinuntergerutscht.

Dabei seien sie aus zunächst ungeklärten Gründen mit einem bergwärts fahrenden Pick-up-Fahrzeug kollidiert, berichtet die Aargauer Kantonspolizei. Während der Knabe schwere Verletzungen davongetragen habe, seien die beiden Mädchen nur leicht verletzt worden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.