Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Golfplatzprojekt im Freiamt abspielen. Laufzeit 03:00 Minuten.
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 02.08.2019.
Inhalt

Kantonaler Richtplan Gegenwind für Gnadenthaler Golfplatz

Darum geht es: Im Gnadenthal der Gemeinde Niederwil (AG) soll ein Golfplatz entstehen. Im Freiamt ist eine 9-Loch-Anlage inklusive Driving Range geplant. Dazu soll es ein Clubhaus und einen kleinen Parkplatz geben. Insgesamt 34 Hektaren benötigt das Projekt neben dem Alterszentrum Reusspark. Für ein solch grosses Projekt braucht es eine Anpassung im kantonalen Richtplan. Diese beantragte der Gemeinderat beim Regierungsrat.

Luftaufnahme des Areals für den Golfplatz Gnadenthal
Legende: Hier soll der Golfplatz Gnadenthal entstehen. zvg

Das spricht für das Projekt: Nebst dem Gemeinderat unterstützen auch die beiden Regionalplanungsverbände Mutschellen-Reusstal-Kelleramt und Baden Regio das Projekt. Unterstützung bekommen sie von der Aargauer FDP. Sie glaubt, dass ein Golfplatz besser für die Ökologie sei als die landwirtschaftliche Monokultur.

Das spricht gegen das Projekt: Damit zeigen sich die anderen Parteien nicht einverstanden. Grüne, SP, CVP und SVP finden wie auch der Aargauer Bauernverband, dass die Fläche dort ideal für die landwirtschaftliche Nutzung sei. «Die betroffenen Flächen (…) gehören zu den Besten (…) der Schweiz», schreibt die CVP in ihrer Antwort. SP und SVP stören sich zudem am vielen Verkehr, den der Golfplatz bringen würde.

So geht’s weiter: Der Aargauer Regierungsrat wird nach Sichtung der Vernehmlassungsantworten einen Antrag an den grossen Rat stellen. Dieser wird dann entscheiden, ob der Richtplan angepasst wird oder nicht. Nur bei einem Ja des Grossen Rates könnte der Bau eines Golfplatzes im Niederwiler Gnadenthal weiterverfolgt werden.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.