Sektor 1 Karl's kühne Gassenschau spielt 2018 ziemlich sicher in Olten

Es gilt nur noch eine Hürde zu nehmen: Die kreative Truppe braucht eine Baubewilligung, um Grundwasser abzupumpen.

Kunstrasen, der als Theaterbühne dient. Darauf liegen Kehrichtsäcke. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Für das Stück «Sektor 1» braucht es unter der Bühne einen grossen Raum. In Olten hat es dort aber Grundwasser. Keystone

2008 ist Karl's kühne Gassenschau erstmals in Olten Südwest aufgetreten. Damals mit der Show «Silo 8». Zehn Jahre später will das Theaterspektakel erneut in Olten Südwest gastieren. Gezeigt werden soll 2018 das Stück «Sektor 1», das derzeit in Winterthur aufgeführt wird.

Karl's kühne Gassenschau ist bekannt für ausgefallene Bühnen-Konstruktionen. Bei «Sektor 1» gibt es beispielsweise unter der Spielfläche einen grossen Raum, aus dem allerlei Material wie aus einer Wundertüte effektvoll herausbricht.

Fünf Meter tiefer Graben

Um diesen Raum zu schaffen, wollen die Theaterleute auf dem Spielgelände in Olten Südwest mehr als fünf Meter tief graben. Das Problem: Ab zwei Metern kommt Grundwasser.

Die Gassenschau-Macher haben mit Stadt und Kanton Lösungen besprochen. Am Freitag ist nun ein Baugesuch publiziert worden für «Grundwasserentnahme während einer 2-jährigen Spielzeit». Maximal 3000 Liter Wasser pro Minute sollen abgepumpt und in eine Kiesmulde geleitet werden, wo das Wasser versickert.

Kreativer Haufen ist sich Probleme gewohnt

Karl's kühne Gassenschau hoffte eigentlich bereits im Frühling grünes Licht für die Aufführungen in Olten zu erhalten. Dass nun immer noch nicht alle Bewilligungen vorliegen, bringt Sprecherin Catherine Bloch aber nicht aus der Ruhe:

«Auch an anderen Standorten, wo wir spielen, werden wir immer wieder mit Problemen konfrontiert. Es ist eigentlich nichts unlösbar. Wir sind ja auch ein kreativer Haufen. Das ist für uns normal.»

Theater Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Bereits mit «Silo 8» und «Fabrikk» (Bild) gastierte Karl's kühne Gassenschau in Olten. 2018 soll das dritte Mal werden. Keystone

Bis zum 16. Juni sind Einsprachen möglich gegen das Gesuch für die Grundwasserentnahme. Bloch hofft, dass es keine gibt, und sie noch diesen Monat verkünden kann, dass Karl's kühne Gassenschau 2018 definitiv wieder nach Olten kommt.