Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Das Kunstmuseum Solothurn zeigt zur Wiedereröffnung seine Meisterwerke, wie die «Solothurner Madonna» von 1522 (Ausschnitt) abspielen. Laufzeit 02:55 Minuten.
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 01.05.2019.
Inhalt

Kunstmuseum neu eröffnet Die Solothurner Madonna hängt wieder

  • Das Kunstmuseum Solothurn war wegen Renovation vier Monate lang geschlossen.
  • Jetzt wurden die Bilder wieder aufgehängt und das Museum komplett neu eingerichtet. Am Samstag wurden gleich drei neue Ausstellungen eröffnet.
  • Die Ausstellung «Kleine Stadt – Grosse Künstler» zeigt das Beste, was das Kunstmuseum Solothurn zu bieten hat.
  • In der Ausstellung «All Tag» wirft Isabelle Krieg einen künstlerischen Blick auf Alltägliches.

Van Gogh, Cézanne, Klimt, Hodler, Amiet... das Kunstmuseum Solothurn trumpft mit grossen Namen auf. Zur Wiedereröffnung nach monatelanger Renovation zeigt das Museum seine Juwelen. Jedenfalls ein paar davon.

Um sämtliche Schätze zeigen zu können, fehlt der Platz. Von Cuno Amiet habe es deshalb halt nur drei Bilder in der Ausstellung «Kleine Stadt – Grosse Künstler», Link öffnet in einem neuen Fenster, sagt Konservator Christoph Voegele schon fast entschuldigend.

Bild
Legende: Caspar Wolf: Das Innere der Bärenhöhle bei Welschenrohr, 1778, Öl auf Leinwand zvg

Neben den grossen Meistern gibt es im Kunstmuseum Solothurn noch zwei weitere Ausstellungen, die am Samstag eröffnet wurden: einerseits die «Meisterwerke der grafischen Sammlung des Kunstmuseums» , Link öffnet in einem neuen Fenstermit Werken von Urs Graf bis Roman Signer. Andererseits zeigt die Schweizer Künstlerin Isabelle Krieg ihr Schaffen aus 25 Jahren.

Isabelle Kriegs Ausstellung «All Tag», Link öffnet in einem neuen Fenster beginnt im ersten Saal mit Werken, die in Zusammenhang stehen mit dem Universum und doch einen Bezug zum Alltag haben. Wie beispielsweise die «Verkehrssonnen»: Hier macht die Sonne durch Ausbleichen aus Verkehrsschildern Kunstwerke, verändert gar die Farben der Schilder. Stück für Stück taucht die Ausstellung dann vom grossen Universum immer mehr ins Alltägliche und in kleine Details des Alltags ein.

Frau vor Bildern
Legende: Isabelle Krieg (rechts) zeigt in Solothurn ihr Schaffen aus 25 Jahren. SRF

«All Tag» ist im Kunstmuseum Solothurn bis zum 28. Juli 2019 zu sehen, die Meisterwerke der grafischen Sammlung bis zum 7. Juli. Und die grossen Meister bleiben bis zum 5. Januar 2020 zugänglich.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?