Zum Inhalt springen
Inhalt

Kunstturnen Erst 15-jährig – und schon an der WM der Grossen

Anina Wildi und Leonie Meier im Gruppenbild
Legende: Anina Wildi und Leonie Meier standen bei den Weltmeisterschaften im Kunstturnen für die Schweiz im Einsatz. zVg
  • An den Weltmeisterschaften im Kunstturnen in Doha (Katar) schafft keine Schweizerin die Qualifikation für einen Final.
  • Mit der Teamplatzierung unter den 24 besten Nationen halten sich die Schweizerinnen aber offen, sich an der WM vom nächsten Jahr in Stuttgart für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 zu qualifizieren.
  • Die beiden 15-jährigen Aargauerinnen Leonie Meier (Schneisingen) und Anina Wildi (Schafisheim) waren zum ersten Mal an einer WM dabei und zeigten eine gute Leistung.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.