Kursschiff auf der Aare mit Ruderboot zusammengstossen

Am Donnerstagmorgen stiessen bei Bellach ein Sportboot und die «MS Siesta» zusammen. Warum es zum Zusammenstoss kam, ist noch unklar. Einer der beiden Ruderer auf dem Boot wurde verletzt.

Ein Schiff auf einem Fluss. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die «Siesta» war von Solothurn nach Biel unterwegs, als es zum Zusammenstoss kam. ZVG

Zum Zusammenstoss kam es laut der Solothurner Kantonspolizei kurz nach 9:30 Uhr, beim sogenannten Bellacherrank auf der Aare. Das Kursschiff «Siesta» war von Solothurn nach Biel unterwegs, das Sport-Ruderboot in die andere Richtung. Laut der Polizei handelt es sich um ein Boot des Ruderclubs Solothurn.

Einer der beiden Ruderer an Bord wurde mittelschwer verletzt. Beide seien an Bord des Schiffs von der Besatzung betreut worden. In Altreu liess sich der Verletzte verarzten. Die «Siesta» konnte laut der Polizei ihre Fahrt bis Biel fortsetzen. Weshalb es zum Zusammenstoss kam wird noch untersucht.