Lastwagenfahrer bei Arbeitsunfall in Gretzenbach schwer verletzt

Beim Abladen von Kies ist am Dienstag ein Lastwagen in Gretzenbach auf die Seite gekippt. Der Chauffeur zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Arbeitsunfall in Gretzenbach Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Beim Abladen von Kies ist der Lastwagen auf die Seite gekippt. Der Chauffeur wurde in der Führerkabine eingeklemmt. zvg/Kantonspolizei Solothurn

Der Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen gegen 9.45 Uhr auf der Baustelle für den neuen SBB-Eppenbergtunnel. Aus bisher noch ungeklärten Gründen kippte der Lastwagen auf die rechte Fahrzeugseite. Der 56-jährige Chauffeur musste von der Feuerwehr Schönenwerd schwer verletzte aus der Führerkabine befreit werden.

Nach einer medizinischen Erstversorgung durch die Ambulanz wurde er mit dem Helikopter in ein Spital geflogen. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde eine Untersuchung eingeleitet, wie die Solothurner Polizei mitteilte.