Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Aargau Solothurn Mann stirbt nach Brand in Oltner Alstadt

Ein 52-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag nach einem Brand gestorben. Gebrannt hat es in einer Pension in der Oltner Alstadt. Als die Feuerwehr am Löschen war, entdeckte sie im vierten Stock des Gebäudes eine tote Person. Es hatte sich viel Rauch gebildet. Die Brandursache ist noch unklar.

In der Nacht auf Sonntag haben Bewohner des Hauses in Olten bemerkt, dass es brennt. Um 1.30 Uhr haben sie die Einsatzkräfte alarmiert. Beim Löschen fand die Feuerwehr eine tote Person im vierten Stock des Hauses. Es ist der 52-jährige Mieter des Zimmers.

Was genau passiert ist, Brand- und Todesursache, sind gemäss Polizei noch nicht bekannt. Die übrigen Bewohner des Hauses wurden evakuiert. Sie blieben unverletzt. Die Polizei geht von mehreren 10'000 Franken Schaden aus.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?