Martina Strähl will an die Heim-EM 2014 in Zürich

Sie ist die Königin des Berglaufs: Die Solothurnerin Martina Strähl. Die 26-jährige Psychologiestudentin ist zweifache Europameisterin, Vize-Weltmeisterin und mehrfache Schweizermeisterin im Berglauf. Die Oekingerin hat aber nicht nur eine Stärke.

Martina Strähl am Mikrofon im Studio vom Regionaljournal Aargau Solothurn Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Martina Strähl zu Gast beim Regionaljournal Aargau Solothurn Bergläuferin Martina Strähl im Interview. SRF

Nebst dem Berglauf hat Martina Strähl noch weitere Leidenschaften. Die Solothurnerin hat bereits 2012 an den Europameisterschaften über 10'000 Meter teilgenommen. Und neu begeistert sich Martina Strähl auch für Marathon-Rennen. Vor kurzem hat sie ihren ersten Marathon bestritten, den Jungfrau Marathon. Und hat diesen auch gleich auf dem Podest beendet. Martina Strähl wurde hinter zwei international bekannten Läuferinnen gute dritte.

Heim-EM als grosses Ziel für 2014

Nach einer erfolgreichen Saison schaut Martina Strähl bereits auf 2014. Ihr grosses Ziel im nächsten Jahr ist sich für die Heim-EM im Zürcher Letzigrund über 10'000 Meter zu qualifizieren. Sie würde sich ganz besonders freuen die Schweiz an den Europameisterschaften im eigenen Land zu vertreten, sagt sie gegenüber dem Regionaljournal Aargau Solothurn von Radio SRF.

Ihr Erfolgsrezept sei ihre Leidenschaft für das Laufen und ihre Freude an der Natur. Ausserdem mache sie bewusst verschiedene Disziplinen. Denn genau die Abwechslung sei das Interessante. Am liebsten bestreite sie aber noch immer Bergläufe.