Zum Inhalt springen
Inhalt

Neu in Kölliken Riesen-Kühlschrank für 35 Millionen Franken

Das internationale Logistikunternehmen STEF hat am Freitag in Kölliken AG einen neuen Schweizer Standort für Frisch- und Tiefkühlprodukte eingeweiht. Die Investitionen betrugen 35 Millionen Franken.

Eigentlich ist das neue Lagerhaus nichts anderes als ein gigantischer Kühlschrank - einfach 200'000mal grösser. Zum einen gibt es ein Kühlfach (2 bis 5 Grad), zum anderen ein Tiefkühlfach (minus 25 Grad). Hier werden bald tonnenweise Glace, Lasagne und Pommes-Frites gelagert.

Lagerhalle
Legende: zvg

STEF ist ein Dienstleistungsbetrieb für Lebensmittelfirmen und beschäftigt in der Schweiz an fünf Standorten 120 Mitarbeitende. Zu den Kunden gehört unter anderem die Molkereigruppe Emmi, mit der STEF 2016 ein gemeinsames Logistik- und Vertriebsnetz aufgebaut hatte.

Mehr zu STEF

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

STEF ist ein in Paris domiziliertes Unternehmen für den Transport und die Verteilung von temperaturabhängigen Waren. Es ist in Frankreich, Belgien, Spanien, Italien, Niederlanden, Portugal und in der Schweiz tätig und beschäftigt rund 17'000 Personen.

Die Dienstleistungen von STEF umfassen Wareneingang, Lagerung, Auftragsvorbereitung, Co-Packing und die anschliessende Verteilung der Waren. Vom neuen Standort Kölliken aus werden die Zentrallager von Supermärkten und Grosshändlern im ganzen Land bedient.

Lagerhaus
Legende: zvg

Kölliken, in der Nähe des A1-Anschlusses Aarau-West, ist auch als Sprungbrett für alle europäischen Kunden der Gruppe gedacht, die ihre Aktivitäten in der Schweiz ausbauen wollen. Zudem soll der Standort Schweizer Kunden dienen, die einen leichteren Zugang zu den Märkten in West- und Südeuropa wünschen.

Mit Coop in Schafisheim, Migros in Neuendorf und Frigosuisse in Möhlin hat es in den Kantonen Aargau und Solothurn schon heute mehrere grosse Kühlzentren. Mit STEF in Kölliken wird die Region nun noch mehr zum Kühlschrank der Schweiz.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.