Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Wir versprechen so eine gewichtige Stimme bei politischen Anliegen»
abspielen. Laufzeit 02:00 Minuten.
Inhalt

Neuausrichtung Alles neu beim Solothurner Feuerwehrverband

Der Solothurner kantonale Feuerwehrverband organisiert sich neu. Bisher waren die Feuerwehren in verschiedenen Bezirksgruppen zusammengeschlossen. So organisiert war die Solothurner Feuerwehr jedoch verzettelt, der kantonale Verband trat kaum in Erscheinung. Gemäss dem Solothurner Feuerwehrverbandspräsident Philipp Stierli soll dies nun ändern.

SRF News: Der Feuerwehrverband wurde heute aufgelöst und neu gegründet. Weshalb hat man dies getan?

Philipp Stierli: Früher hatten wir sieben Bezirksverbände und den Feuerwehrverband Kanton Solothurn. Wir waren der Meinung, dass es zur Optimierung und Vereinfachung der Kommunikation nützlich ist, wenn wir die Verbände auflösen. Nun haben wir heute Nachmittag einen neuen kantonalen Verband gegründet.

Was bringt Ihnen das als Feuerwehrverband?

Der grosse Vorteil ist, dass wir so direkt mit allen Feuerwehrorganisationen im Kanton kommunizieren können. Wir haben neu vier Arbeitsgruppen, die sich mit der Solothurner Gebäudeversicherung um verschiedene Themen kümmern. Daraus versprechen wir uns eine Erleichterung für das Feuerwehrwesen und vor allem auch für die Kommandos.

Dazu verspricht sich der Solothurner Feuerwehrverband auch eine stärkere Stimme – inwiefern?

Mit der vorherigen Organisation waren wir ziemlich verzettelt im Kanton. Nun können wir in einem Verband gemeinsam auftreten. Wir haben auch den Verband der Solothurner Einwohnergemeinden im Boot. Schlussendlich versprechen wir uns, dass wir auch bei politischen Anliegen künftig eine gewichtige Stimme erhalten werden.

Das Gespräch führte Alex Moser.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?