Zum Inhalt springen
Inhalt

Neubau Kantonsspital Baden Neue Strasse für LKW-Karawane

In vier Wochen beginnt der Aushub für das neue Spitalgebäude. Das bedeutet viel LKW-Verkehr rund ums Spital.

Bagger bei Abbrucharbeiten
Legende: Die Vorbereitungsarbeiten laufen bereits auf Hochtouren. zvg: Kantonsspital Baden

Das Projekt: Der Neubau des Kantonsspitals Baden soll Platz für 400 Betten bieten und den Spitalbetrieb auf einen moderneren Standard anheben. Der Bau kostet 450 Millionen Franken. Im Jahr 2022 soll es fertig sein.

Der Aushub: Für das siebenstöckige Gebäude muss viel Erde abgetragen werden. Zu Beginn der Bauarbeiten ab Anfang September wird eine grosse Baugrube ausgehoben. Auf einer Fläche von 140 auf 170 Meter – über drei Fussballfelder – fallen rund 230'000 Kubikmeter Aushubmaterial an.

KSB-Grossbaustelle von oben
Legende: zvg: Kantonsspital Baden

Die Lastwagen-Karawane: Für den Abtransport des ganzen Materials braucht es rund 19'000 Fahrten mit Lastwagen. Innerhalb eines Jahres macht das pro Arbeitstag 86 Fahrten. Für das Spital und die Anwohner bedeutet das viel zusätzlichen Verkehr.

Die neue Strasse: Damit die Belastung für die Anwohner möglichst klein bleibt, wurde eigens eine Strasse durch den Wald ausgebaut. Damit sollen die Lastwagen nun so schnell wie möglich auf die Autobahn kommen. Und vor allem soll die Belastung für Spitalbetrieb und Quartierbewohner dadurch so klein wie möglich bleiben.

Das Fazit: Trotz der ausgeklügelten Lösung für den LKW-Verkehr auf der Baustelle für das neue Kantonsspital, dürfte es auf der Autobahneinfahrt Baden-West nun noch ein bisschen enger werden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.