Zum Inhalt springen
Inhalt

Neue Trafostation Eine Million Franken für sichere Stromversorgung

  • Die Gemeinde Spreitenbach möchte für knapp 1,1 Millionen Franken vier Schaltanlagen in gemeindeeigenen Transformatorenstationen ersetzen.
  • Dadurch wolle man Stromversorgung «auch in Zukunft ohne selbst verschuldete Unterbrüche gewährleisten», schreibt der Gemeinderat in einer Mitteilung.
  • Über den entsprechenden Kredit muss die Gemeindeversammlung Ende November entscheiden.
  • Der jetzige Ersatz der Schaltanlagen habe nichts mit zwei Stromausfällen zu tun, die Anfang August kurz hintereinander die Stromversorgung in Spreitenbach flachgelegt haben, heisst es auf Anfrage bei der Gemeinde. Damals seien Anlagen der AEW betroffen gewesen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.