Zum Inhalt springen

Header

Audio
Besseres Bahnangebot für Aargauer und Solothurner
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 08.06.2020.
abspielen. Laufzeit 02:01 Minuten.
Inhalt

Neue Verbindungen in den Süden Ausflügler sind schneller im Tessin

  • Wegen einer Baustelle am Zugersee erhielten und erhalten Aargauer für 1,5 Jahre bessere Verbindungen ins Tessin.
  • Da die Bauarbeiten in den nächsten Monaten abgeschlossen werden, soll es zumindest am Wochenende weiterhin ein besseres Angebot geben.
  • Testweise sind insgesamt je vier Verbindungen von Olten nach Arth-Goldau und umgekehrt geplant.

Seit dem Juni 2019 können Aargauerinnen und Aargauer schneller mit dem Zug ins Tessin fahren. Der Grund: Wegen einer Baustelle halten Züge von Zürich ins Tessin in Rotkreuz. Dadurch können Aargauer dort ein- und aussteigen. Der Umweg via Zürich ist nicht mehr notwendig. Das Ganze hat jedoch einen Haken: Den Stopp in Rotkreuz gibt es nur wegen einer Baustelle, und diese wird demnächst aufgehoben.

Der Kanton Aargau hat deshalb eine Alternative gesucht und gefunden. Künftig können Aargauer Ausflügler in Arth-Goldau auf die Schnellzüge ins Tessin umsteigen. Dazu gibt es am Wochenende neue Verbindungen.

In einem Versuchsbetrieb fahren am Samstag- und Sonntagmorgen je zwei Züge von Olten nach Arth-Goldau (mit Stopps in Aarau, in Lenzburg, im Freiamt und in Rotkreuz). Am Abend gibt es dann je zwei Züge von Arth-Goldau zurück nach Olten.

Bahnausbau im Aargau

Neben den besseren Verbindungen ins Tessin gibt es auch sonst einige Verbesserungen. Dank der Inbetriebnahme des Eppenbergtunnels fahren die Züge zwischen Turgi und Zofingen (inkl. Stopps in Aarau und Olten) im Halbstundentakt.

Zudem erhält die Stadt Aarau wieder bessere Anschlüsse an den Flughafen Zürich. So gibt es acht direkte Züge zum Flughafen und neun in die Gegenrichtung. Ein Umsteigen am Zürich HB ist damit nicht mehr nötig.

Interessierte können vom 10. bis 28. Juni dem Bundesamt für Verkehr die Meinung zu den Änderungen mitteilen. Ob alle neuen Angebote wirklich am 13. Dezember zum Fahrplanwechsel kommen, ist wegen der Corona-Krise noch unklar.

Regionaljournal Aargau Solothurn, 12:03;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen