Baby-Boom Neuer Geburtenrekord am Kantonsspital Baden

Bereits drei Tage vor Ablauf des Jahres 2016 hat das Badener Kantonsspital eine Jahresrekordmarke geknackt: Noch nie zuvor wurden innerhalb eines Jahres so viele Geburten gezählt. Bisher sind es 1708 Geburten und es könnten noch einige mehr werden. Der Baby-Boom hat verschiedene Gründe.

Es gab 2016 viel zu tun in der Geburtsabteilung des Kantonsspitals in Baden, mehr als jemals zu vor. Der bisherige Geburtenrekord stammte aus dem Jahr 2002. Damals kamen im KSB 1695 Babys zur Welt. Dieser Rekord wurde nun schon am 28. Dezember geknackt, wie das Spital in einer Mitteilung schreibt.

Neugeborenes Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Geburtenrekord im Kantonsspital Baden: Bis zum 28. Dezember kamen bereits 1708 Kinder im KSB zur Welt. Colourbox

Das KSB sieht zwei Hauptgründe für die Rekordzahl an Geburten. Einerseits gebe es mehr Frauen im gebärfähigen Alter, heisst es in der Mitteilung.

Andererseits werde die freie Spitalwahl in keinem anderen Fachbereich so stark genutzt wie in der Geburtshilfe. Das Kantonsspital sieht darin einen Beleg für die hohe Qualität der Geburtsklinik in Baden. Noch unklar ist allerdings, ob auch andere Spitäler eine Zunahme bei den Geburten verzeichnen.