Nur geringe Beute bei Raubüberfall in Olten

Ein bewaffneter und maskierter Mann hat am Donnerstagmorgen in Olten die Filiale von Western Union überfallen. Die Beute betrug alledings nur einige hundert Franken. Der Mann konnte entkommen.

Mann droht mit einer Waffe. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Angestellte wurde mit einer Waffe bedroht. Colourbox

Der Überfall hatte sich kurz nach 10 Uhr ereignet, wie die Kantonspolizei Solothurn Polizei mitteilte. Der Unbekannte bedrohte die Mitarbeiterin mit einer Waffe und forderte von ihr Geld. Sie händigte ihm einige hundert Franken aus.

Danach flüchtete der Räuber zu Fuss in Richtung Dulliken.Die Fahndung verlief bisher ohne ohne Erfolg. Die Polizei sucht Zeugen.