Oensingen: Alphornklänge in allen Variationen

Tradition und Moderne verbinden sich im Programm der Konzertreihe «Alphorn in Concert». Zu hören sind am Samstag unter anderem der russische Alphorn-Virtuose Arkady Shilkloper und das grosse Schweizer Talent Lisa Stoll. Die Konzertreihe findet zum 10. Mal statt.

Vier Alphörner nebeneinander. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Man kann das Alphorn sowohl traditionell wie auch modern spielen. Keystone

Alphorn im Konzertsaal – passt das? «Ja» findet Markus Linder, Präsident von «Alphorn in Concert». Normalerweise assoziiert man das Alphorn mit Folklore und Bergen.

Aber das muss nicht sein. Die Vielfalt ist Programm in der Konzertreihe. Die 16-jährige Lisa Stoll steht für die lüpfig-folkloristische Seite des Alphorns. Aber auch Konzertbesucher, die vielleicht eher auf jazzige Klänge stehen, kommen auf ihre Rechnung.

Der russische Musiker Arkady Shilkloper entlockt dem Instrument Töne, die man nicht für möglich hält. «Wer das Alphorn ganz neu entdecken will, soll nach Oensingen kommen», bewirbt Markus Linder seinen Anlass.

Sendung zu diesem Artikel