Zum Inhalt springen
Inhalt

Parktheater Grenchen Zu teuer für Vereine?

  • Vor einem Jahr hat der Grenchner Gemeinderat beschlossen, das Parktheater zu kaufen.
  • Die Stadt ist seither Eigentümerin des Parktheaters, Betreiberin ist die Rodania Gastro AG.
  • Das Parktheater soll auch ein Ort für die Grenchner Vereine sein, doch viele verliessen das Parktheater im letzten Jahr weil die Mieten zu teuer sind.
  • Das soll sich jetzt wieder ändern, die Stadt Grenchen und die Rodania Gastro AG stehen kurz vor dem Abschluss eines neuen Leistungsvertrags.
Parktheater Grenchen
Legende: Das Grenchner Parktheater soll einheimischen Vereinen zu besseren Konditionen zur Verfügung stehen. SRF

Genau ein Jahr nachdem der Grenchner Gemeinderat beschlossen hatte, das Parktheater zu kaufen, stand eben dieses gestern Abend wieder auf der Traktandenliste des Gemeinderats. Dies wegen eines Vorstosses von Angela Kummer (SP). Für viele Grenchner Vereine sei das Parktheater zu teuer geworden, sagte Kummer. «Dramatisch ist, dass viele Vereine einfach abgesprungen sind. Ich finde, für die hiesigen Vereine muss es möglich sein, das Parktheater zu anständigen Konditionen zu nutzen.»

Scheidegger: «Parktheater war zu teuer»

Betreiberin des Parktheaters ist die Rodania Gastro AG. SVP-Gemeinderat Richard Aschberger ist im Verwaltungsrat der Rodania und relativiert. «Es gab Vereine, die dachten sie könnten die gesamte Einrichtung gratis nutzen und auch noch Kuchen und Getränke von Zuhause mitbringen.»

So wie von Richard Aschberger geschildert gehe es wirklich nicht, sagte der Grenchner Stadtpräsident François Scheidegger. Allerdings sei das Parktheater teilweise wirklich zu teuer gewesen. Mit dem neuen Leistungsvertrag, der noch in diesem Monat unterzeichnet werden soll, werde sich dies aber ändern. Scheidegger sagt: «Der neue Leistungsvertrag wird im Parktheater bereits gelebt.»

Das kulturelle Zentrum der Stadt

Das Parktheater verfügt über einen grossen Saal mit rund 600 Plätzen und einer Bühne, über mehrere kleinere Säle, ein Restaurant und eine Gartenterrasse. Das Parktheater ist das kulturelle Zentrum von Grenchen. Hier finden seit 1955 Konzerte, Bälle, Theater und Generalversammlungen statt.

Wirtschaftlich hat das Parktheater aber schwierige Jahre hinter sich. Bis vor einem Jahr gehörte es einer Genossenschaft. Die Genossenschaft hatte aber immer wieder finanzielle Engpässe zu beklagen, darum hatte die Stadt vor einem Jahr beschlossen das Parktheater zu kaufen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.