Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Aargau Solothurn Raserfahrt: Fussballer Bobadilla in Solothurn angeklagt

Der argentinische Fussballer Raúl Bobadilla muss sich im Kanton Solothurn wegen qualifizierter grober Verletzung der Verkehrsregeln vor einem Gericht verantworten. Der frühere Stürmer des FC Basel hatte im Juli in Seewen die signalisierte Höchstgeschwindigkeit um 55 km/h überschritten.

Die Ermittlungen wurden abgeschlossen, wie die Solothurner Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Der 26-jährige Bobadilla hatte mit seinem Sportwagen am 24. Juli die erlaubte Geschwindigkeit von 50 km/h um 55 km/h (nach Abzug der Toleranz von 6 km/h) überschritten. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis ab.

Raul Bobadilla muss sich im Kanton Solothurn wegen Raserei vor Gericht verantworten.
Legende: Raul Bobadilla muss sich im Kanton Solothurn wegen Raserei vor Gericht verantworten. Keystone

Die Solothurner Staatsanwaltschaft klagte den Beschuldigten nach den auf Anfang Jahr verschärften Bestimmungen im Strassenverkehrsgesetz wegen qualifizierter grober Verletzung der Verkehrsregeln an. Das zuständige Richteramt Dorneck-Thierstein muss zudem über den von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmten
Sportwagen entscheiden.

Dem Angeklagten droht eine Freiheitsstrafe zwischen einem und vier Jahren. Welchen Strafantrag die Staatsanwaltschaft stellt, wird erst am Prozess bekannt. Der Termin der Hauptverhandlung steht noch nicht fest.

Video
Fussball: Raul Bobadilla wechselt nach Augsburg
Aus sportaktuell vom 15.08.2013.
abspielen

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen