Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Aargau Solothurn Rheinfelden: Mit mehreren Kilogramm Kokain an der Grenze erwischt

Bei einer Autokontrolle haben Schweizer Grenzwächter viereinhalb Kilogramm Kokain entdeckt. Im belgischen Mietauto fanden sie zudem über 20'000 Franken Bargeld. Die beiden Autoinsassen wurden festgenommen, sie sind in Untersuchungshaft.

Ein weisser Block aus Kokain.
Legende: Ein Teil des Kokains, welches in Rheinfelden gefunden wurde. Kantonspolizei Aargau

Das Pärchen war am Mittwoch der vergangenen Woche um 22 Uhr in die Schweiz eingereist, wie die Aargauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Die Grenzwache unterzog den Mann und die Frau einer eingehenden Kontrolle.

Bei der Durchsuchung des Mietfahrzeugs mit belgischen Kennzeichen stiessen die Fachleute der Grenzwache auf das Kokain und das Bargeld. Die Grenzwache übergab die beiden Insassen der Kantonspolizei. Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg eröffnete eine Strafuntersuchung.

Video
Kokain-Hochburg Zürich
Aus Schweiz aktuell vom 27.05.2014.
abspielen

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen