Rudolfstetten spricht Kredite für Strassen und Schulsanierung

Die Gemeindeversammlung Rudolfstetten-Friedlisberg hat Kredite für mehrere Millionen Franken gesprochen. Unter anderem geht es um die Sanierung der Bernstrasse und die Sanierung der Kreisschule. Trotz der ziemlich grossen Investitionen kann Rudolfstetten-Friedlisberg den Steuerfuss halten.

Die Sanierung der Bernstrasse kostet rund 7,6 Millionen Franken. Der Anteil der Gemeinde Rudolfstetten-Friedlisberg beträgt 2,4 Millionen Franken. Das entspricht einem Drittel der Gesamtkosten.

Ein Bauarbeiter arbeitet an einer Strasse. Im Vordergrund steht ein Warntöggel Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Bald arbeiten die Bauarbeiter an der Bernstrasse Keystone

Die Bernstrasse soll mit dieser Sanierung optisch, aber auch verkehrstechnisch aufgewertet werden.

Kredit für Schulsanierung noch höher

Noch höher als die Strassensanierung sind die Kosten für die Sanierung der Kreisschule Mutschellen. Hier hat die Gemeindeversammlung Rudolfstetten-Friedlisberg einen Kredit von 5,1 Millionen Franken gesprochen. Die Gesamtssanierung kostet alle beteiligten Gemeinden rund 17,2 Millionen Franken. Unter anderem hat das Gebäude energetische Mankos und brandschutztechnisch gravierende Mängel.