SBB-Strecke bei Rothrist vorübergehend blockiert

Zwischen Wanzwil BE und Rothrist AG ist am Sonntagmorgen ein Güterzug stehen geblieben. Er war wegen einer Betriebsstörung bei Hindelbank BE am frühen Morgen auf die Neubaustrecke Bern-Zürich umgeleitet worden, als sein Triebwerk ausfiel.

Stehender Zug, daneben zwei Bahnarbeiter. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Weil ein Zug auf der Neubaustrecke stehen blieb war die Strecke blockiert. Keystone (Symbolbild)

Die Züge zwischen Bern und Zürich wurden ab 08.35 Uhr in beide Richtungen über Biel und Olten umgeleitet. Dadurch mussten die Reisenden mit Verspätungen von 30 Minuten oder mehr rechnen.

Rund zwei Stunden später konnte der Zug mit Unterstützung eines Lösch- und Rettungszuges wieder fahren. Gegen 10.30 Uhr war die Strecke wieder frei, wie SBB Sprecherin Rahel Meile auf Anfrage sagte.