Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Schulden- und Finanzprobleme Mehr Arbeit für Schuldenberatung Aargau Solothurn

Legende: Audio Die Schulden- und Budgetberatungen waren im 2018 gefragt abspielen. Laufzeit 02:22 Minuten.
02:22 min, aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 08.03.2019.

Wer Betreibungen, Lohnpfändungen oder andere finanzielle Probleme hat, kann Hilfe bei der Schuldenberatung Aargau Solothurn suchen. Seit einem Jahr bietet die Beratungsstelle auch allgemeinere Budgetberatungen aus einer Hand an – und dieses Angebot bewähre sich.

Man wolle die Leute erreichen, bevor es wirklich schlimm stehe um die Finanzen, sagt Barbara Zobrist, die Leiterin der Schuldenberatung der Kantone Aargau und Solothurn: «Die Budgetberatung ist ein niederschwelliges Angebot. Innerhalb von zehn Tagen erhält man für eine Budgetberatung einen Termin».

Finanzielles und soziales Fachwissen

Damit sich die Probleme nicht zu stapeln beginnen, kümmern sich bei der Budget- und Schuldenberatung Aargau Solothurn insgesamt neun Fachpersonen um die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Seit einem Jahr nun sind alle Beraterinnen und Berater ausgebildet in Budget- und Schuldenberatung sowie zusätzlich in sozialer Arbeit.

Schuldenberatung Aargau Solothurn

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen
  • 1996 wurde auf Initiative der Caritas, des Kantons und kirchlicher Kreise der Vorgängerverein der heutigen Schuldenberatung gegründet, der Verein Fachstelle für Schuldenfragen Aargau.
  • 2010 fusionierte der Verein Fachstelle für Schuldenfragen Aargau mit dem Solothurnischen Verein für Schuldensanierung zum Verein Schuldenberatung Aargau Solothurn.
  • Die wichtigsten Träger der Beratungsstellen sind die Kantone Aargau und Solothurn, die den Verein über einen Leistungsauftrag für einen Teil der Arbeit entschädigen.
  • Zu den Mitgliedern des Vereins zählen Einwohnergemeinden, kirchliche und soziale Institutionen sowie Firmen. Über die Mitgliedschaft beteiligen sie sich auch an der Finanzierung.
  • Die Schuldenberatung Aargau Solothurn hat Büros in Aarau, Solothurn und Grenchen. Weitere Standorte würde man gerne im Ostaargau eröffnen.

Dieses soziale Fachwissen mache Sinn, sagt Barbara Zobrist. «Man muss die Leute auch begleiten bei der Umsetzung eines Budgets, wenn zum Beispiel eine Glücksspielsucht besteht. Erst dann könne man die Finanzbildung angehen». Im Jahr 2018 habe man total rund 1000 Gespräche geführt.

Zobrist konstatiert eine steigende Nachfrage nach Schulden- und Budgetberatung. Es brauche heute immer mehr verschiedene Kompetenzen, um die eigenen Finanzen im Griff zu haben, gleichzeitig nähmen aber die Verlockungen des Konsums zu. So können ganz verschiedene Leute in Finanznöte rutschen. Von der Akademikerin bis zum Hilfsarbeiter suchten Menschen Hilfe bei den Fachpersonen.

Allerdings gebe es unter den Klientinnen und Klienten auch immer mehr Leute mit prekären Arbeitsverhältnissen, wo der Lohn schlicht nicht reiche zum Leben, sagt Barbara Zobrist. Dies betreffe zum Beispiel Arbeit auf Abruf, wo man Ende Monat nie genau wisse, wie viel Geld man eigentlich zur Verfügung habe.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.