Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweizer Fussballcup FC Aarau verliert gegen Xamax mit 1:2

  • Der Challenge-League-Club FC Aarau spielte im Schweizer Cup gegen Neuchâtel Xamax aus der höheren Liga.
  • Für die Aarauer Mannschaft wäre ein Erfolgserlebnis dringend nötig gewesen.
  • In der aktuellen Meisterschaft hat Aarau bisher alle Spiele verloren und ist momentan am Ende der Tabelle, Link öffnet in einem neuen Fenster.
  • Gegen Neuchâtel Xamax aus der Super League holte Aarau ein 1:2 im Fussballcup.
Brügglifeld
Legende: Adrian Vonlanthen/SRF

Das Cup-Spiel (Sechzehntel-Final) im Aarauer Stadion Brügglifeld war eher ausgeglichen. Trotzdem mussten die Aarauer auch hier eine Niederlage einstecken. «Es war aber Leidenschaft für den Fussball spürbar, das kann man dem FC Aarau nicht vorwerfen», meinte SRF-Sportredaktor Adrian Vonlanthen zum Spiel.

Das Interesse am Spiel war gross, hiess es beim Club auf Anfrage. Man habe viele Tickets verkauft. Ebenfalls im Schweizer Cup spielten regionale Mannschaften wie Klingnau und Muri. Muri hatte gegen St. Gallen keine Chance (Resultat 0:7), Klingnau verlor in der Verlängerung 0:2 gegen Chiasso.

Weitere sportliche Informationen gibt es bei SRF Sport.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.