Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Senior stirbt nach Velounfal im Spital

Der 70-jährige Velofahrer wurde am Pfingstmontag schwer verletzt am Rande einer Strasse im aargauischen Nussbaumen aufgefunden. Nun ist er im Spital verstorben. Die Staatsanwaltschaft Baden hat eine Untersuchung zur Klärung des Unfallherganges eröffnet.

Velor-Rad in Wiese
Legende: Die Frage wie und warum der Senior zu Fall kam ist auch drei Tage nach dem Vorfall noch ungeklärt. Colourbox

Der 70-jährige Mann war am späten Pfingstmontagnachmittag auf dem Grünstreifen neben der Landstrasse in Nussbaumen bewusstlos und schwer verletzt aufgefunden worden. Die Polizei rätselte, wie der Senior zu Fall kam.

Eine Ambulanz brachte den 70-Jährigen aus der Region mit schweren Kopfverletzungen ins Spital, wo er am Dienstag verstarb.

Der Fall wird nun von der Staatsanwaltschaft untersucht. Dies schreibt die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.