Zum Inhalt springen

Header

Audio
Tempo 30 überall in Aarau, sogar auf Kantonsstrassen wie der Bahnhofstrasse?
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 21.01.2020.
abspielen. Laufzeit 02:34 Minuten.
Inhalt

Sicherheit im Verkehr Überall Tempo 30 in der Stadt Aarau?

Einwohnerrat Aarau will Tempo 30: In Aarau soll es möglichst wenige Ampeln und Schilder und ein einheitliches Tempo - wohl Tempo 30 - geben. Dies hat die Mehrheit des Aarauer Stadtparlaments am Montagabend gefordert. Damit sollen die Strassen sicherer und Stau und Umweltbelastung reduziert werden. Der Stadtrat hätte nicht so weit gehen und sich auf Tempo 30 auf der Bahnhof- und der Tellistrasse beschränken wollen.

Zankapfel Bahnhofstrasse: Eine Reduktion des Tempos auf der Bahnhofstrasse in Aarau dürfte allerdings schwierig werden. Es handelt sich nämlich dabei um eine Kantonsstrasse.

Die Haltung des Kantons Aargau: Für den Kanton gibt es auf Kantonsstrassen nur Tempo 50 oder 80. «Kantonsstrassen haben die Aufgabe, den Verkehr möglichst rasch zu übernehmen und abzuleiten», sagt Simone Britschgi vom kantonalen Verkehrsdepartement. Dadurch würden eben gerade Quartierstrassen vom Verkehr entlastet.

So geht es weiter: Der Stadtrat von Aarau muss nun auf Geheiss des Einwohnerrates beim Kanton sondieren, ob Tempo 30 auf dem gesamten Stadtgebiet möglich sein könnte. Die Erfolgsaussichten dürften nicht allzu gross sein.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus Aargau SolothurnLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen