Zum Inhalt springen

Header

Kurt Fluri am Rednerpult im Nationalratssaal.
Legende: Kurt Fluri politisiert seit Jahren in Solothurn, aber auch im Nationalrat (Bild). Keystone
Inhalt

Aargau Solothurn Solothurn: Kurt Fluri bleibt Stadtpräsident

Der Solothurner Stadtpräsident Kurt Fluri (FDP) wurde im ersten Wahlgang bestätigt. Sein Herausforderer Jeffrey Murphy (parteilos) scheiterte.

Kurt Fluri (FDP) schafft die Wiedewahl zum Solothurner Stadtpräsidenten deutlich: Er kommt auf 2950 Stimmen, was einem Anteil von 71 Prozent entspricht, wie die Stadtkanzlei mitteilt. Der parteilose Herausforderer Jeffrey Murphy erhält 854 Stimmen (21 Prozent).

Audio
Die wichtigsten kommunalen Wahlen der Region Aargau Solothurn (09.06.2013)
01:39 min
abspielen. Laufzeit 01:39 Minuten.

336 Wahlzettel wurden leer eingelegt. Die Stimmbeteiligung lag bei 36,6 Prozent. Kurt Fluri ist seit 20 Jahren Solothurner Stadtpräsident, er sitzt für die FDP gleichzeitig im Nationalrat. Seit 1993 musste sich Fluri nie einem Gegner stellen bei den Stadtpräsidiumswahlen.

Ebenfalls im Amt bestätigt wird die bisherige Vizepräsidentin Barbara Streit-Kofmel (CVP). Sie erhält 3485 Stimmen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen