Starker Rauch in Villmergen: Eine neue Bar brannte aus

Am späten Freitagnachmittag war an der Allmendstrasse in Villmergen starker Rauch zu sehen. Ein Brand im Industriequartier zerstörte eine neu eröffnete Bar.

Ausgebrannte Bar Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kaum eröffnet, ist alles zerstört: Eine Bar in Villmergen wurde ein Raub der Flammen. Kantonspolizei Aargau

Am Freitagnachmittag hat ein Brand eine neu eröffnete Bar im aargauischen Villmergen komplett zerstört. Verletzt wurde niemand. Warum das Feuer ausbrach, ist nicht bekannt.

Die Brandmeldung ging kurz nach 16.30 Uhr ein, wie die Aargauer Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Ein Bürogebäude im Industriequartier, in welches die Bar seit Anfang Februar eingemietet war, brannte aus.

Der Sachschaden beträgt mehrere Zehntausend Franken. Die Polizei hat Abklärungen zur Brandursache eingeleitet und Ermittlungen aufgenommen.