Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Statistik der Logiernächte Mehr Hotelgäste in Solothurn

100'000er-Marke geknackt: Erstmals zählten die Übernachtungen in der Stadt Solothurn 2018 mehr als 100'000. Insgesamt wurden 100'745 Logiernächte registriert, schreibt Region Solothurn Tourismusin einer Mitteilung. «Seit 2006 haben sich damit die Hotellogiernächte in der Stadt Solothurn mehr als verdoppelt.»

Gründe für die Zunahme: Verschiedene Gründe hätten zu der Zunahme der Logiernächte geführt, schreibt Region Solothurn Tourismus weiter. Es stünden mehr Zimmer zur Verfügung und verschiedene Zimmer seien neu renoviert worden. Dazu kämen «neue, innovative Produkte wie das Pop Up-Hotel im Krummen Turm oder das Campingfestival Solothurn».

Ausrichtung bleibt: Region Solothurn Tourismus will auch weiterhin auf Seminar-, Geschäfts- und Freizeittourismus setzen. Man werde den «eingeschlagenen Weg konsequent weiterverfolgen», heisst es weiter.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?