Zum Inhalt springen

Stellenmeldepflicht Mehr Aufwand für RAV im Aargau

RAV
Legende: Mehr Aufwand für die RAV erwartet: Der Aargau sei gerüstet für die Stellenmeldepflicht, heisst es beim Kanton. Keystone
  • Ab Juli gilt in der Schweiz die Meldepflicht für offene Arbeitsstellen. Der Kanton Aargau sieht sich dafür gerüstet, schreibt das zuständige Departement in einer Mitteilung.
  • Im Aargau sollen die Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) den Unternehmen rasche Vorschläge machen. Innerhalb von drei Arbeitstagen sollen sie melden, ob es passende Bewerberinnen und Bewerber für einen Job gibt.
  • Dafür seien die RAV und die Pforte Arbeitsmarkt personell ausgebaut worden, heisst es beim Departement.
  • Mit der Stellenmeldepflicht wird die Masseinwanderungsinitiative umgesetzt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.