Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Tausende junge «Daniel Düsentriebs» in Solothurn

Die Solothurner Handelskammer hat eingeladen, und die Kinder und Jugendlichen kamen in Strömen. 3600 Kinder haben von Montag bis Sonntag die Messe «TunSolothurn.ch» besucht. Es gab für viele ein Highlight.

Ein Mädchen greift an eine Metallkugel
Legende: Mädchen und Jungen konnten viele Experimente durchführen. Solothurner Handelskammer

Selbst erleben wie Elektrostatik funktioniert, wie man eine Taschenlampe lötet oder auch einen Roboter steuert. Das konnten Kinder und Jugendliche zwischen Montag und Sonntag in der Solothurner Rythalle.

Viele haben das Angebot der Solothurner Handelskammer auch genutzt. 3600 Kinder haben die Messe besucht. Das sind etwa tausend Besucher mehr als erwartet. Sie konnten mehr über die Technik, Informatik und Naturwissenschaften lernen.

Kinder für Themen begeistern

Besondere Freude habe den Kindern gemacht, dass sie einen Handy-Halter selbst bauen konnten. «Da war die Schlange immer lange», sagt der Projektleiter der Handelskammer Christian Hunziker gegenüber Radio SRF.

Den Kindern soll die Messe jedoch nicht einfach nur Spass machen. Man wolle das Interesse für die Themen wie Technik und Naturwissenschaften wecken, so Hunziker. Und das Ziel ist klar: In diesen Bereichen fehlen viele Berufsleute, und man versucht die Kinder schon möglichst früh dafür zu begeistern.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.