Thermalbad in Baden: Baugesuch noch in diesem Jahr?

Eigentlich hätten die Investoren im Badener Bäderquartier in diesem Frühling mit den Baggern auffahren wollen: Doch noch fehlt das Baugesuch für das neue Thermalbad und eine Rehaklinik. Dieses Gesuch sei auf gutem Weg, versichert nun der Badener Stadtammann.

Visualisierung Botta-Bad in Baden Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: So soll das neue Thermalbad im Badener Bäderquartier dereinst aussehen: Noch liegt kein Baugesuch vor. Verenahof AG

Seit Jahren diskutiert Baden über die Zukunft seines Bäderquartiers. Das marode Thermalbad ist geschlossen, ein Projekt von Stararchitekt Mario Botta längst bereit. Doch noch immer herrscht Grabesruhe. Baugesuche wurden noch keine eingereicht.

Der Knackpunkt ist offenbar der Denkmalschutz. Dabei geht es nicht um das Thermalbadprojekt von Botta, sondern um eine geplante Rehaklinik im historischen Bäderquartier. Nun haben sich erneut Vertreter von kantonalem Denkmalschutz, Stadt und Bauherrin getroffen. Konkrete Resultate wurden keine kommuniziert, aber Stadtammann Geri Müller gibt sich zuversichtlich.

«Ich habe ein gutes Gefühl für den weiteren Prozess. Ich gehe davon aus, dass wir noch in diesem Jahr ein Baugesuch haben», so Geri Müller gegenüber Radio SRF. Gelöst sind die strittigen Punkte aber offenbar noch nicht. «Es braucht noch Gespräche», so Müller weiter.