Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Polizei hat viele offene Fragen zum tödlichen Unfall
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 03.06.2020.
abspielen. Laufzeit 01:21 Minuten.
Inhalt

Tödlicher Unfall Kleines Mädchen in Würenlos AG von Zug erfasst

  • Am Mittwochmorgen ist ein 2-jähriges Mädchen am Bahnhof Würenlos von einem Zug erfasst worden.
  • Ein Rettungshelikopter flog das Kind ins Spital. Dort starb es an seinen schweren Verletzungen.
  • Im Moment gebe es noch viele offene Fragen, so die Aargauer Kantonspolizei. Befragungen sollen unter anderem klären, weshalb das kleine Kind an den Geleisen war.
  • Die Staatsanwaltschaft untersucht den Fall.

Regionaljournal Aargau Solothurn, 3.6.2020, 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen