Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Polizei hat viele offene Fragen zum tödlichen Unfall
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 03.06.2020.
abspielen. Laufzeit 01:21 Minuten.
Inhalt

Tödlicher Unfall Kleines Mädchen in Würenlos AG von Zug erfasst

  • Am Mittwochmorgen ist ein 2-jähriges Mädchen am Bahnhof Würenlos von einem Zug erfasst worden.
  • Ein Rettungshelikopter flog das Kind ins Spital. Dort starb es an seinen schweren Verletzungen.
  • Im Moment gebe es noch viele offene Fragen, so die Aargauer Kantonspolizei. Befragungen sollen unter anderem klären, weshalb das kleine Kind an den Geleisen war.
  • Die Staatsanwaltschaft untersucht den Fall.

Regionaljournal Aargau Solothurn, 3.6.2020, 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen