Zum Inhalt springen
Inhalt

Tourismus Aargau Das Wasser fehlt: Keine Schiffe in Rheinfelden

Scbiff auf Fluss.
Legende: Ein Bild, das man im Moment nicht sieht: Ausflugsschiff auf dem Rhein bei Rheinfelden. Es hat zu wenig Wasser. Keystone

Mit dem Schiff von Basel nach Rheinfelden fahren und dort durchs Städtchen flanieren ist im Sommer ein beliebter Ausflug. Seit rund einem Monat ist dies allerdings nicht mehr möglich: Der Pegelstand im Rhein ist zu tief, die Kursschiffe können Rheinfelden nicht mehr anlaufen, die Touristen nicht mehr direkt an der Schifflände aussteigen. Stéphanie Berthoud, Geschäftsführerin von Tourismus Rheinfelden, hofft deshalb auf Regen.

SRF News: Wie wichtig ist die Rheinschifffahrt für Rheinfelden?

Das ist ein extrem wichtiger Punkt für uns. Es ist immer toll, wenn die Touristen vom Schiff steigen, durchs Städtchen flanieren und einkaufen.

Fehlen denn nun die Touristen in Rheinfelden? Ist die Stadt leer?

Nein, die Stadt ist nicht leer. Zum Glück kommen viele Touristen trotzdem. Sie steigen in Kaiseraugst – eine Station vor Rheinfelden – vom Schiff und kommen mit dem ÖV zu uns und machen eine Stadtführung. Es ist ein bisschen umständlicher, die Leute kommen aber trotzdem.

Es gibt das Angebot von einer Schifffahrt und einer Stadtführung in Rheinfelden.

Genau. Dazu gehört die Fahrt mit einem Essen auf dem Schiff. Danach wird man vom Stadtführer an der Schifflände abgeholt und flaniert durchs Städtchen.

Die Touristen kommen zum Glück trotzdem nach Rheinfelden.

Bisher hatten wir keine Absagen oder Verschiebungen dieses Angebots. Die Touristen organisieren sich und kommen zum Glück trotzdem.

Hoffen Sie denn nun auf Regen, damit es wieder mehr Wasser im Rhein hat? Oder darf man als Touristikerin nicht auf Regen hoffen?

Insgeheim hoffen wir auch ein wenig auf Regen. Die Natur hätte ihn ja auch nötig. Zudem lässt es sich auch bei Regenwetter gut durch Rheinfelden spazieren. Für dieses Wetter haben wir auch einen Rheinfelden-Schirm im Angebot.

Das Gespräch führte Marco Jaggi

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.