Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Trauerfeier für die Opfer der Bluttat von Würenlingen

Die Gemeinde Würenlingen hat am Samstag den Opfern der Bluttat vom 9. Mai mit einer Trauerfeier gedacht. Rund 450 Menschen nahmen an der öffentlichen Trauerfeier teil.

Legende: Video Nachrichten Inland abspielen. Laufzeit 00:58 Minuten.
Aus Tagesschau vom 23.05.2015.

Aufgrund der erwarteten grossen Teilnehmerzahl fand die Trauerfeier in der Mehrzweckhalle in Würenlingen statt. An der Trauerfeier sprachen der Würenlinger Gemeindeammann André Zoppi sowie Guido Ducret, der katholische Seelsorger von Würenlingen, und Matthijs van Zwieten de Blom, der Pfarrer der reformierten Kirche von Rein. Untermalt wurde die Trauerfeier von der Musikgesellschaft Würenlingen.

Bei der Bluttat vom 9. Mai erschoss ein 36-Jähriger zuerst seine Schwiegereltern und seinen Schwager. Bei der Flucht streckte er einen unbeteiligten Nachbarn nieder, ehe er sich selber richtete. Insgesamt feuerte der Täter 14 Schüsse ab.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.