Zum Inhalt springen

Header

Audio
Es geht weiter für die Hälfte der Mitarbeiter.
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 25.10.2019.
abspielen. Laufzeit 02:05 Minuten.
Inhalt

Trotz Ende 30 Arbeitsplätze der Rohrer AG in Möhlin gesichert

  • Die Fricktaler Rohrer AG aus Möhlin ist am Ende, sie wird teilweise verkauft.
  • Es habe einige Interessenten gegeben, sagt der zuständige Sachwalter auf Anfrage. Eine Firma aus der Region habe nun den Zuschlag erhalten.
  • Aktuell stehen die Maschinen in Möhlin still, bereits am Montag sollen sie aber teilweise wieder laufen.

Die Rohrer AG zählte rund 60 Angestellte. Die Firma hat Niederlassungen in den USA, Frankreich und Russland. Rohrer machte unter anderem Maschinen, die Verpackungen für Tabletten herstellen. 2017 erhielt sie dafür eine Auszeichnung, den Swiss Packaging Award in der Kategorie Technik. Nun ist die Firma aber in Schieflage geraten und wird in Teilen verkauft.

In den vergangenen Tagen seien mehrere Angebote für den Bereich Werkzeugbau der Rohrer AG eingegangen, sagt der zuständige Sachwalter auf Anfrage. Ein Interessent habe sich nun durchgesetzt, es handle sich um eine Firma aus der Region. 30 Arbeitsplätze seien dadurch gesichert, die ehemaligen Mitarbeiter würden teilweise übernommen. Bereits am Montag soll es wieder losgehen, künftig voraussichtlich unter anderem Namen.

Werden sogar noch mehr Arbeitsplätze gerettet?

Der Gemeindeammann von Möhlin, Fredy Böni, freut sich über diese Nachricht: «Das ist gut zu hören. Es ist wichtig, dass die Mitarbeiter wieder einen Lichtblick haben.» Es besteht sogar die Hoffnung, dass noch mehr Arbeitsplätze gerettet werden können, denn auch für den Firmenbereich Maschinenbau seien Angebote eingegangen, so der Sachwalter. Somit könnten noch weitere rund zehn Arbeitsplätze gesichert werden. Dies werde sich in den nächsten Tagen entscheiden.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?