Zum Inhalt springen

Header

Tankstellen-Shop in Suhr
Legende: Die Tankstelle mit Shop liegt etwas abseits hinter einem grossen Baumarkt. Printscreen Google Maps
Inhalt

Tankstellen-Shop Überfall in Suhr: Täter flüchtet unerkannt

Ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend in Suhr einen Tankstellenshop überfallen. Er erbeutete mehrere hundert Franken Bargeld und flüchtete unerkannt.

Der Täter hatte um 20.45 Uhr den Tankstellenshop an der Bernstrasse Ost betreten. Mit der Pistole bedrohte er die Angestellte und forderte Geld, wie die Aargauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte.
Die Frau gehorchte und legte das Geld aus der Kasse in einen Beutel. Der Täter nahm die Beute und flüchtete. Die Angestellte alarmierte die Polizei, die mit zahlreichen Patrouillen ausrückte und ohne Erfolg nach dem Mann fahndete.
Beim Täter handelt es sich gemäss Polizeiangaben um einen jungen, etwa 185 cm grossen Mann von schlanker Statur. Er sprach ortsübliche Mundart. Er trug eine kurze schwarze Jacke, eine olive-grüne Cargo-Hose sowie weisse Turnschuhe.

Bildnachweis Front: Colourbox

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen