Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Kantonsspital Aarau bittet Hausärzte um Hilfe im Wochenend-Notfall
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 10.03.2020.
abspielen. Laufzeit 02:03 Minuten.
Inhalt

Überfüllte Notfallpraxis Hausärzte sollen beim Kantonsspital Aarau aushelfen

  • Hausärzte sollen am Wochenende in der Notfallpraxis des Kantonsspitals Aarau aushelfen; das KSA hat einen entsprechenden Aufruf gemacht.
  • Der Grund ist ein bekanntes Problem: Viele Patienten gehen vor allem am Wochenende mit Kleinigkeiten in den Notfall.
  • Beim Aargauischen Ärzteverband ist man vom Aufruf überrascht.

Hausärzte aus der Region Aarau haben Ende Februar vom Kantonsspital Aarau Post erhalten – sie wurden angefragt, ob sie in der Notfallpraxis des Spitals aushelfen würden. Es geht um Teileinsätze an den Wochenenden (Freitag, Samstag, Sonntag von 19-23 Uhr).

Das Ziel sei es, die stetig steigende Anzahl von Hausarztpatienten im Kantonsspital Aarau gemeinsam zu bewältigen, heisst es bei der Medienstelle des Spitals auf Anfrage.

Dazu liefern die Verantwortlichen auch Zahlen: Von 2018 bis 2019 sei die Zahl der Patienten im Notfall um 16 Prozent gestiegen, deshalb habe man sich für diesen Aufruf entschieden. Zudem sehe der Notfalldienst im Bezirk Aarau keine verpflichtende Mitarbeit von Hausärzten in der Notfallpraxis vor, wie dies in anderen Regionen der Fall sei.

Kein Zusammenhang mit dem Coronavirus

Der Aufruf habe nichts mit der aktuellen Situation aufgrund des Coronavirus zu tun, betonten die Medienverantwortlichen des Kantonsspital Aarau. Es handle sich um eine generelle Anfrage bei den Hausärzten. Jürg Lareida, Präsident des Aargauischen Ärzteverbands, ist von diesem Aufruf überrascht.

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus hätte er einen solchen Aufruf verstanden, sonst nicht: «Es macht keinen Sinn, dass Ressourcen aus der Praxis in ein Spital abgezogen werden.» Das Problem sollte viel mehr an der Wurzel angepackt werden, ist Lareida überzeugt. Schon lange spreche man vom Ärztemangel, passiert sei bisher aber nicht viel.

Bereits der zweite Aufruf bei Hausärzten

Es ist nicht das erste Mal, dass das Kantonsspital Aarau die Hausärzte um Hilfe bittet. Es habe bereits früher, vor über 10 Jahren, ein ähnliches Schreiben gegeben, heisst es bei der Medienstelle auf Anfrage. Auf den aktuellen Aufruf habe sich bisher ein Hausarzt gemeldet, der freiwillig einen Teileinsatz in der Notfallpraxis des Kantonsspitals am Wochenende übernehmen will.

Regionaljournal Aargau Solothurn, 11.3.2020, 6:32 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen