Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Uhren-Industrie Neue Hoffnung für die Grenchner Traditionsmarke Fortis

  • Es gibt neue Hoffnung für die Uhrenmarke Fortis: Das Grenchner Unternehmen hat einen Käufer gefunden.
  • Die Zeitungen der AZ Medien berichten, dass ein deutscher Geschäftsmann aus der Lebensmittel-Branche die Firma gekauft hat. Entsprechende Handelsregister-Eintragungen bestätigen diesen Sachverhalt.
  • Die konkreten Pläne des Käufers für die Uhrenmanufaktur sind allerdings noch nicht bekannt.
  • Fortis musste 2017 Nachlassstundung anmelden wegen Finanzproblemen und beschäftigt nur noch wenige Mitarbeitende. Die Firma wurde 1912 gegründet.
Video
Uhrenmanufaktur Fortis ist pleite
Aus Tagesschau vom 28.11.2017.
abspielen

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen