Zum Inhalt springen

Header

Zerstörtes Motorrad
Legende: Die zerstörte Harley-Davidson des 38-jährigen Mannes, der am Montagmorgen bei Wettingen auf der A1 verunfallte. zvg: Kapo AG
Inhalt

Unfall auf Autobahn Töfffahrer bei Wettingen schwer verletzt

Ein 38-jähriger Mann stiess am frühen Montagmorgen mit seiner Harley-Davidson zuerst in einen Lastwagen, anschliessend wurde er von einem Auto gerammt. Der Töfffahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Kantonsspital Baden gebracht.

  • Am Montagmorgen um 5:20 Uhr kollidierte ein 38-jährige Motorradfahrer auf der Autobahn A1 bei Wettingen mit einem vor ihm fahrenden Lastwagen und kam zu Fall, wie die Polizei schreibt.
  • Nach dem Sturz lag der Mann auf dem Beschleunigungsstreifen der Einfahrt Wettingen in Fahrtrichtung Zürich.
  • Die bisherigen Ermittlungen hätten ergeben, dass der Mann dort noch von einem Auto angefahren wurde, heisst es bei der Kantonspolizei weiter.
  • Der Mann erlitt beim Unfall schwere Verletzungen. Eine Ambulanz brachte ihn ins Kantonsspital Baden.
  • Der unbekannte Autolenker, der den Mann angefahren haben könnte, war aber beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort.
  • Wegen des Unfalls gab es grössere Verkehrsbehinderungen im Morgenverkehr auf der A1. Zeitweise habe es Rückstau von bis zu 15 Kilometern gegeben, schreibt die Polizei. Um 7:30 Uhr war die Unfallstelle geräumt und der Verkehr normalisierte sich.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?