Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Flugzeugwrack nach Absturz in Lupfig abspielen. Laufzeit 00:18 Minuten.
Aus News-Clip vom 14.05.2019.
Inhalt

Unfall bei Lupfig (AG) Pilot stirbt bei Absturz von Kleinflugzeug

  • In der Nähe des Flugplatzes Birrfeld in Lupfig (AG) ist ein Kleinflugzeug abgestürzt.
  • Der Pilot kam dabei ums Leben, wie die Polizei gegenüber SRF News mitteilt. An Bord befanden sich keine weiteren Personen.
  • Zur Absturzursache gibt es noch keine Erkenntnisse.
Feuerwehrmänner neben Wrack
Legende: Die Maschine stürzte in der Nähe des Flugplatzes Birrfeld ab. SRF Beat Kälin

Das Kleinflugzeug sei um 17:15 Uhr vom Flugplatz Birrfeld aus gestartet, sagte Polizeisprecher Bernhard Graser zum Unfallablauf. Noch in der Startphase habe der Pilot offensichtlich die Kontrolle über das Flugzeug verloren. Laut Augenzeugen stürzte dieses praktisch senkrecht ab und zerschelltet am Boden. Das Wrack ging dann in Flammen auf.

Legende: Video Polizeisprecher Bernhard Graser zum Unfallhergang abspielen. Laufzeit 00:30 Minuten.
Aus News-Clip vom 14.05.2019.

«Sichtbar ist nur noch ein Wrack, das nicht mehr als Flugzeug erkennbar ist.» Die Absturzstelle befinde sich unmittelbar bei der Autobahn A1. «Insofern haben wir Glück gehabt, dass das Flugzeug auf das daneben liegende Feld abstürzte», sagte der Polizeisprecher weiter. Die Feuerwehr habe den Brand löschen können.

Zum Grund des Absturzes kann die Polizei noch keine Angaben machen. Die Ermittlungen mit einem grösseren Aufgebot von Fachkräften der Polizei wurden eingeleitet. Fachleute der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) haben ebenfalls mit der Untersuchung zur Klärung der Absturzursache begonnen.

Flugzeug überschlägt sich in Beromünster (LU)

Eine Bruchlandung eines Kleinflugzeugs auf der Graspiste des Flugplatzes Beromünster (LU) ging am Dienstagnachmittag glimpflich aus. Das Flugzeug hatte sich bei der Landung überschlagen, wie die Kantonspolizei Luzern bestätigte. Verletzt wurde aber niemand. Zu den Insassen und zur möglichen Unfallursache konnte der Polizeisprecher keine Angaben machen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.