Zum Inhalt springen

Header

Audio
Keine Züge, bis Baumaschine repariert und Bauarbeiten beendet
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 13.09.2019.
abspielen. Laufzeit 01:13 Minuten.
Inhalt

Unterbruch der Bahnlinie Defekte Baumaschine blockierte die Seetal-Strecke

  • Seit den frühen Morgenstunden verkehrten im Aargauer Seetal keine Züge. Die Bahnstrecke zwischen Lenzburg und Beinwil am See war unterbrochen.
  • Die Bahnpassagiere müssen auf Ersatzbusse umsteigen. Die Störung dauerte bis 18 Uhr.
  • Grund für den Unterbruch war laut der SBB eine defekte Baumaschine, die vor Ort repariert werden musst. Erst danach konnten die Unterhaltsarbeiten abgeschlossen und die Strecke wieder freigegeben werden.
  • Die Ursache der Störung im Seetal sei nicht mit jener Anfangs Woche im Freiamt vergleichbar, so ein SBB-Sprecher.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Bolliger  (jolanda)
    "Immer und immer wieder auf Baustellen....!" In den letzten 5 Jahren nahmen die Störungen im Bahn-öV rasant zu (Unterbrüche, Unfälle, Entgleisungen, usw.)! Die meisten Unannehmlichkeiten bei den Bahnreisenden hatten also den Ursprung bei Problemen auf den (immer zahlreicheren) Bahn-Baustellen! Als ehemaliger Eisenbahner bekomme ich den Eindruck, dass viele Baustellen-Arbeiter nicht genügend ausgebildet werden oder heute ein gefährlicher Minimalismus herrscht! Zudem kommt der enorme Preisdruck!