Zum Inhalt springen

Header

Audio
Keine Züge, bis Baumaschine repariert und Bauarbeiten beendet
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 13.09.2019.
abspielen. Laufzeit 01:13 Minuten.
Inhalt

Unterbruch der Bahnlinie Defekte Baumaschine blockierte die Seetal-Strecke

  • Seit den frühen Morgenstunden verkehrten im Aargauer Seetal keine Züge. Die Bahnstrecke zwischen Lenzburg und Beinwil am See war unterbrochen.
  • Die Bahnpassagiere müssen auf Ersatzbusse umsteigen. Die Störung dauerte bis 18 Uhr.
  • Grund für den Unterbruch war laut der SBB eine defekte Baumaschine, die vor Ort repariert werden musst. Erst danach konnten die Unterhaltsarbeiten abgeschlossen und die Strecke wieder freigegeben werden.
  • Die Ursache der Störung im Seetal sei nicht mit jener Anfangs Woche im Freiamt vergleichbar, so ein SBB-Sprecher.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Bolliger  (jolanda)
    "Immer und immer wieder auf Baustellen....!" In den letzten 5 Jahren nahmen die Störungen im Bahn-öV rasant zu (Unterbrüche, Unfälle, Entgleisungen, usw.)! Die meisten Unannehmlichkeiten bei den Bahnreisenden hatten also den Ursprung bei Problemen auf den (immer zahlreicheren) Bahn-Baustellen! Als ehemaliger Eisenbahner bekomme ich den Eindruck, dass viele Baustellen-Arbeiter nicht genügend ausgebildet werden oder heute ein gefährlicher Minimalismus herrscht! Zudem kommt der enorme Preisdruck!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen