Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Aargau Solothurn Unterentfelden: Velofahrerin bei Kollision mit Zug verletzt

Eine Junge Frau wurde bei einem Unfall mit der WSB schwer verletzt. Ein Zug erfasste die Verlofahrerin auf einem Bahnübergang. Sie hatte die herannahende Wynental-/Suhrentalbahn anscheinend übersehen.

Seite eines Zuges. Man sieht die Türen und Fenster.
Legende: In den Unfall war eine Komposition der Wynental-/Suhrentalbahn verwickelt. (Symbolbild) SRF/Symbolbild

Der Unfall ereignete sich laut der Aargauer Kantonspolizei am Montagmittag. Der Bahnübergang in Unterentfelden ist mit einer Lichtanlage ausgerüstet, nicht aber mit einer Barriere. Die 25-jährige Velofahrerin wollte dort in die Hauptstrasse einbiegen und musste dazu den Bahnübergang überqueren. Laut der Polizei übersah sie dabei den Zug.

Auch eine Notbremsung des Zuges konnte den Zusammenstoss nicht mehr verhindern. Die S14 Schöftland-Aarau erfasste die junge Frau. Sie wurde schwer verletzt ins Spital gebracht. Der Bahnverkehr wurde vorübergehend eingestellt.

Die zuständige Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau hat eine Untersuchung eröffnet.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?