Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Grossbrand im Asylheim Oftringen abspielen. Laufzeit 00:26 Minuten.
Aus News-Clip vom 05.04.2019.
Inhalt

Ursache noch unklar Brand im Asylzentrum in Oftringen (AG)

Gegen 18 Uhr ist in Oftringen (AG) in der Asylunterkunft ein Feuer ausgebrochen. Rund ein Dutzend Menschen waren in der Asylunterkunft anwesend, als das Feuer ausbrach, wie ein Sprecher der Aargauer Kantonspolizei sagte.

Alle hätten sich in Sicherheit bringen können. Drei Personen mussten sich für eine Kontrolle ins Spital begeben. Drei Feuerwehren standen im Einsatz.

Die Asylunterkunft befindet sich in einem mehrstöckigen Altbau ausserhalb des Dorfes.

Noch unbekannte Brandursache

Nach bisherigen Erkenntnissen brach das Feuer im Innern dieses Gebäudes aus. Wie die Kantonspolizei auf Twitter schreibt, ist der entstandene Sachschaden erheblich. Die Brandursache ist nicht bekannt, die Polizei hat dazu Ermittlungen eingeleitet. Die Unterkunft wird von Brand-Ermittlern untersucht.

Der Ausbruch des Feuers wurde um 18 Uhr gemeldet. Gut eine Stunde später war er laut der Kantonspolizei unter Kontrolle.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?