Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Villmergen: Rentnerin fährt in Bus

Eine 83-jährige Autofahrerin hat am Freitag in Villmergen einen Linienbus übersehen. Bei der Kollision wurde sie und eine Buspassagierin leicht verletzt.

Bus beschädigt
Legende: Der Bus erlitt einen grossen Blechschaden. Ebenso das Auto der alten Frau. zvg/Kantonspolizei AG

Der Unfall ereignete sich laut Polizeiinformationen um 10 Uhr. Die Seniorin mündete von der Dorfmattenstrasse in die Anglikerstrasse ein. Dabei übersah sie einen vortrittsberechtigten Linienbus, der in Richtung Wohlen unterwegs war.

Die Autofahrerin sowie eine Passagierin des Linienbusses wurden leicht verletzt und ins Spital gebracht. Der Sachschaden beträgt rund 40'000 Franken. Die 83-jährige Autofahrerin wurde verzeigt und musste ihren Führerausweis abgeben.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.