Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio So werden die 3500 Holzroste produziert abspielen. Laufzeit 07:08 Minuten.
07:08 min, aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 12.04.2019.
Inhalt

Vorbereitung fürs Turnfest 3500 Holzroste «Made in Kleindöttingen»

In einer ehemaligen Schreinerei in Kleindöttingen haben sich das Arbeits- und Wohnzentrum AWZ und fünf weitere Aargauer Organisationen für Menschen mit einer Behinderung eingemietet. Dort setzen sie nun 3500 Holzroste zusammen für das Eidgenössische Turnfest im Juni 2019 in Aarau. Nun geht es langsam in den Schlussspurt.

Zwei Stapel Holz, Kran transportiert Holz.
Legende: SRF

Noch 800 jeweils 6 Quadratmeter grosse Holzroste müssen in Kleindöttingen zusammengesetzt werden. Sie wiegen 100 Kilogramm. Dies, obwohl das AWZ bereits seit Ende des letzten Jahres am Produzieren ist. Die Arbeit mache jedoch Spass, finden die Leute, die in Kleindöttingen diese Holzroste zusammenbauen. Bereichsleiter Roman Uhland erzählt: «Nach den ersten 20 Roste hat mich jemand gefragt: wie viele brauchen wir? Ich habe ihm dann gesagt: 3500. Darauf antwortete er, er hätte besser nicht gefragt.»

Ein Mann zieht ein Rost zusammen
Legende: SRF

«Mittlerweile sprechen die meisten fast wehmütig davon, dass sie nur noch einen Monat an den Rosten arbeiten könnten», beschreibt Roman Uhland die aufgekommene Freude an der Arbeit. Die Holzroste sehen aus wie riesige Pfannenuntersetzer. Beim Turnfest in Aarau werden sie als Weg auf den Boden gelegt. Ein acht Kilometer grosses Wegnetz entsteht so.

Ein Mann schlauft ein Seil durch ein Loch
Legende: SRF

«Das Zusammensetzen der Holzroste ist eine Arbeit, wie für uns gemacht», findet Roman Uhland vom AWZ Kleindöttingen. Eine Schreinerei könnte diese Arbeit zu diesen Konditionen nicht ausführen. «Kein Schreiner verbringt ein halbes Jahr damit, Holzroste zusammenzubauen», glaubt Uhland. «Wir nehmen also Niemandem Arbeit weg.»

Mann in beigem Jacket hält Hammer über Holzpallett.
Legende: SRF

Beim Zusammenziehen der Holzroste hilft teilweise sogar Bereichsleiter Roman Uhland mit. Die Zeit drängt. Eineinhalb Monate verbleiben für die restlichen 800 Roste. «Wir sind auf Kurs, aber ich habe auch schon besser geschlafen als momentan», gibt Roman Uhland zu.

Zwei Männer beugen sich über Holzpallett.
Legende: SRF

Am 24. Mai müssen alle Holzroste fertig sein. Dann gebe es ein grosses Fest für alle Beteiligten, sagt Roman Uhland. Dann ist der Auftrag des AWZ und der anderen Organisationen abgeschlossen. Die Holzroste werden abgeholt und dann auf dem Gelände des Turnfestes ausgelegt. Damit dann beim Start am 13. Juni alles bereit ist. Und die Menschen auch bei Regen keine nassen Füsse bekommen, dank den Holzrosten «Made in Kleindöttingen».

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.