Zum Inhalt springen
Inhalt

Werbung für den Rüeblikanton Hinweistafeln sollen dem Aargau mehr Touristen bringen

Schild: Aarau, historische Altstadt, dahinter Altstadthäuser
Legende: So wird beispielsweise die Kantonshauptstadt Aarau beworben. ZVG

Entlang der Autobahnen sind sie bereits zu sehen, nun stehen sie bald auch entlang der Aargauer Kantonsstrassen: Schilder, welche die Regionen sowie das kulturelle und touristische Angebot des Kantons bewerben. Der Aargau will sich nämlich als Tourismuskanton besser verkaufen.

Fast eine Million für Werbetafeln

In den nächsten Wochen werden deshalb 67 Hinweisschilder entlang der Kantonsstrassen montiert. 910'000 Franken kostet die Werbeaktion. Finanziert wird sie vollumfänglich durch den Swisslos-Fonds.

Laut Mitteilung vom Dienstag bestand ein Ziel darin, die Werbetafeln möglichst ausgewogen zu verteilen und alle Regionen zu berücksichtigen. Ausserdem soll kein Schilderwald entstehen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.