Zum Inhalt springen

Header

Aaaaaaahhhhhh steht auf diesem Bild geschrieben
Legende: Die Lautmalerei hat es Christian Marclay angetan Paula Cooper Gallery, New York
Inhalt

Aargau Solothurn Whomp! Crash! Action! im Aargauer Kunsthaus

Im Aargauer Kusnthaus werden ab dem 30. August die Werke von Christian Marclay gezeigt. Marclay gilt als Schweizer Künstler, weil er in Genf aufgewachsen ist. Der Künstler ist auf die Lautmalerei spezialisiert

Die Einzelausstellung Action spannt mit rund 120 Arbeiten einen Bogen über Christian Marclays künstlerische Tätigkeit. Marcley hat sich stets für die Visualisierung von Sound interessiert. Comics waren dabei zentral.

Marcley setzt an der Ebene der lautmalerischen Ausdrücke an. Die Ausdrücke, die in Comics wiedergegeben werden, zeigen nur Töne, sondern auch Energie, Bewegung und Dramatik.

Auf einem Gemälde ist beispielsweise ein zentral ins Bild gesetztes «SPLAT» auf rote Farbspritzer aufgedruckt. Der Klang den man sich vorstellt, wenn Farbe auf ein Gemälde spritzt.

Video
So tönt Malerei
Aus Tagesschau vom 28.08.2015.
abspielen

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen