Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Wichtige Hauptachse Wettingen will die Landstrasse für 11 Millionen Franken aufwerten

  • Die zwei Kilometer lange Landstrasse ist die wichtigste Verkehrsachse mitten durch Wettingen.
  • Der Gemeinderat Wettingen möchte 500 Meter der bekannten Landstrasse aufwerten, für total 11 Millionen Franken.
  • Die Gemeinde müsste 8 Millionen davon bezahlen, der Kanton 3 Millionen Franken. Die Landstrasse ist eine Kantonsstrasse.
  • Baubeginn ist 2021 geplant. Am 19. Mai soll das Stimmvolk über den Kredit entscheiden.

«Die Gemeinde will die Landstrasse stärken – als Einkaufsmeile, Wohn- und Arbeitsort, Flanierzone und Treffpunkt», so lautet die Strategie des Gemeinderates. Für die Sanierung des ersten Abschnitts von der Staffelstrasse bis zur Stadtgrenze von Baden soll der Einwohnerrat jetzt einen Kredit bewilligen. Es geht um 11 Millionen Franken für 500 Meter Strasse. Die Gemeinde müsste davon 8 Millionen übernehmen. Den Rest würde der Kanton bezahlen.

Mehr Bäume, breitere Strasse

Die Strasse soll erneuert werden, die Fahrbahn wird leicht verbreitert und in der Mitte gibt es eine so genannte Kernfahrbahn. «Das erhöht die Sicherheit für Velofahrer», sagt Gemeindeammann Roland Kuster gegenüber SRF. Ingesamt wird die Fahrbahn leicht breiter.

Flanieren
Legende: Gemeinde Wettingen/Masterplan Landstrasse

Der Bereich der Trottoirs soll aufgewertet werden. Es soll Bäume geben und Sitzgelegenheiten. Auch die Werkleitungen werden neu. «Dort wo man fährt, sich bewegt, was man sieht, hier wollen wir investieren», sagt Roland Kuster, Gemeindeammann in Wettingen.

Etappenweise zur attraktiven Strasse

«Wir haben Gestaltungselemente geplant für eine bessere Aufenthaltsqualität», so Kuster weiter. Das neue Konzept für die Landstrasse basiert auf der Anfang 2018 genehmigten neuen Bau- und Nutzungsordnung. Man hoffe auf Investoren, die die Gebäude an der Strasse umbauen und aufwerten. Das soll zur Steigerung der Attraktivität der Landstrasse beitragen.

Der Abschnitt Staffelstrasse bis zu Stadtgrenze von Baden ist der erste Abschnitt der Landstrasse, der nun saniert und aufgewertet werden soll. In weiteren Etappen sollen später noch die andere Abschnitte der Landstrasse umgebaut werden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.